Atommüllkonferenz

Seite ist in Bearbeitung. Mehr auf der Webseite der Atommüllkonferenz...

Atommüllkonferenz zum „Zwischenbericht Teilgebiete“

Die Atommüllkonferenz arbeitet weiter: BGE veröffentlicht „Zwischenberichts Teilgebiete“ – was kommt am 30.September an Information? (01.07.20/ MN) Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) hat für Ende September 2020 die Veröffentlichung des „Zwischenberichts Teilgebiete“ angekündigt, in dem sie die Gebiete im Bundesgebiet für einen Standort für ein tiefengeologischen Lager für hochradioaktiven Atommüll benennen wird, die aufgrund ihrer geologischen Situation für die weitere Suche günstig... [Weiter...]

4. Generation von Atomkraftwerken

(12.02.2020) Bitte beachten: auf der 16. Atommüllkonferenz wird es sowohl einen Inputvortrag als auch eine Arbeitsgruppe (AG 5) zu der sogenannten "neuen Reaktorlinie" geben: Thomas Partmann vom Karlsruher Bündnis wird die neuen Reaktoren der 4. Generation  von Atomkraftwerken im Überblick und die besonderen Gefahren der Thorium-Flüssigsalzreaktoren darstellen, über die neuesten Forschungen zur 4. Generation am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und am Joint Research Centre (JRC)... [Weiter...]

Einladung zur 16. Atommüllkonferenz

Samstag, 29. Februar 2020 | 11.00 - 17.00 Uhr | Volkshochschule Göttingen, Bahnhofsallee 7, 37081 Göttingen. Die inhaltlichen Schwerpunkte der 16. Atommüllkonferenz drehen sich um Kritik an den Olympischen Spielen in Japan und um neue Reaktorgenerationen. In den Arbeitsgruppen geht es um das Positionspapier zu schwach- und mittelradioaktiven Abfällen und um die Fachkonferenz Teilgebiete („Endlagersuche“). Die langjährige Arbeit rund um die eng verwandten Themen „Verbringen von radioaktivem... [Weiter...]