KONRAD-Haus geschlossen. Bis auf Weiteres läuft die Arbeit im Homeoffice weiter. Kontakt: info@ag-schacht-konrad.de oder 05341 / 90 01 94.

ACHTUNG!

Die BISS-Mahnwachen sind bis zum 13. April 2021 ausgesetzt. BISS-Info

Asse-Konzerte werden nach 11 Jahren eingestellt

Das Camp- KONRAD Zeltlager in SZ- Bleckenstedt ist verschoben auf 2021

Termine

Liebe Aktive,
bitte informiert Euch im Zweifelsfall beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet!

Mehrtägige Veranstaltungen

Castor-Transporte
Für die Jahre 2020 bis 2024 sind vier Castor-Transporte geplant. Ab 2020 erfolgen insgesamt 3 Transporte mit 20 CASTOR®-HAW28M-Behältern mit Glaskokillen aus der Wiederaufarbeitungsanlage Sellafield (1.Transport November 2020) in die Standortzwischenlagern Biblis, Brokdorf und Isar. Fünf CASTOR®-HAW28M-Behälter mit mittelradioaktiven Abfällen aus der Wiederaufarbeitung in La Hague werden nach Philippsburg gebracht. Castor-stoppen


08.-14.02.2021 | Die ‘9. Erneuerbaren Lesetage’ sind terminiert: Das nächste Festival findet in Hamburg statt. Unter dem Titel: ‘Die Niederlage des rationalen Menschen’ – nach einem bislang unveröffentlichten Essay von Swetlana Alexijewitsch, den die Literatur-Nobelpreisträgerin eigens für ‘Lesen ohne Atomstrom’ verfasst hat.

Nächste Termine

Sonntag 06. Dezember 2020, 14:00 Uhr

Anti-Atom-Jahresrückblick und Nikolausaktion | AKW Neckarwestheim

Infos zum Thema und dem Verlauf der Protestaktion finden sich immer ca. 2 Wochen vor dem Termin unter "Aktuelles"
Treffpunkt: Parkplatz "Schöne Aussicht" am AKW Neckarwestheim.

Schon jetzt herzliche Einladung! Aktionsbündnis CASTOR-Widerstand Neckarwestheim

Montag 07. Dezember 2020, 18:00 Uhr

ASSE- Mahnwache

ASSE- Mahnwache,Lange Herzogstr. 63, VA: Wolfenbütteler AtomAustiegsGruppe WAAG

Montag 07. Dezember 2020, 18:00 Uhr

Anti-Atom Mahnwache Göttingen

Mahnwache für die Stilllegung sämtlicher Atomanlagen weltweit, mit Redebeiträgen, aktuellen Infos und Aktionen, Ort: Göttingen, Gänseliesel, VA: Anti-Atom-Initiative Göttingen

Mittwoch 09. Dezember 2020, 18:00 Uhr

Fachgruppe ASSE

Fachgruppe ASSE , Telefonkonferenz

Donnerstag 10. Dezember 2020, 18:30 Uhr

Standortsuche Spezial: Probleme und Gefahren bei Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle

Es werden die Ergebnisse einer Studie im Auftrag des Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) präsentiert, die die Situation der deutschen Zwischenlager für hochradioaktive Abfälle analysiert. Themen sind u.a. die Probleme durch die notwendige lange Zwischenlagerzeit und der unzureichende Schutz vor Terroranschlägen.

Dipl. Phys. Oda Becker, Hannover, arbeitet seit rund 25 Jahren als unabhängige Wissenschaftlerin im Bereich Sicherheit und Risiken von Atomanlagen. Oda Becker erstellte zahlreiche Studien  u. a. durch Auswirkungen von möglichen Terrorangriffen. Zu ihren Auftraggebern gehören neben der österreichischen Regierung auch Stadtverwaltungen, Bürgerinitiativen, Umweltorganisationen und Greenpeace.

Die Veranstaltung findet in Form einer Videokonferenz statt, kann aber auch am Telefon verfolgt werden. Sie dauert zwischen 60 bis 90 Minuten.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Alle Angemeldeten bekommen die Zugangsdaten, technische Hinweise und Informationen zum Ablauf der Veranstaltung.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Alle Angemeldeten bekommen die Zugangsdaten, technische Hinweise und Informationen zum Ablauf der Veranstaltung.

Hier gibt es weitere Informationen zur Teilnahme an einer Online Veranstaltung.

Montag 14. Dezember 2020, 16:30 Uhr

Geschäftsführender Vorstand

Geschäftsführender Vorstand Telefonkonferenz

Sonntag 20. Dezember 2020, 18:00 Uhr

Ökumenische ASSE- Andacht

Immer zum Jahreszeitenwechsel am Sonntag um 18 Uhr vor der Schachtanlage Asse II oberhalb von Remlingen.

Siehe Nuklearseelsorge

Freitag 01. Januar 2021, 14:00 Uhr

Neujahrsempfang BI Lüchow-Dannenberg

Neujahrsempfang Adieu 2020 - Avanti 2021 Ort: Gorleben, Beluga-Schiff

Mittwoch 13. Januar 2021, 17:30 Uhr

Fachgruppe Bundespolitik

Kontakt: info@ag-schacht-konrad.de

Mittwoch 13. Januar 2021, 19:00 Uhr

Ziviler Ungehorsam in der Praxis

Ein Podiumsgespräch zwischen Kerstin Rudek von der BI Lüchow-Dannenberg, Julia von ausgeco2hlt und Karin von der Interventionistischen Linken - moderiert von Britta Rabe (Grundrechtekomitee) Von Sitzblockaden, Fünf-Finger-Taktik und Baggerbesetzungen-ziviler Ungehorsam in der Praxis

Grundrechte Komitee: online-Veranstaltung www.grundrechtekomitee.de/details/40-jahre

Donnerstag 21. Januar 2021, 20:00 Uhr

Vortrag Der Sprengstoff für die Bombe

Der Sprengstoff für die Bombe – Atomkraft als Wegbereiter-Technologie für Atomwaffen

Wo: Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover

Es gibt Stimmen, auch hier in Deutschland, die meinen, es müsse wieder vermehrt in nukleare Technologien investiert werden: Auf der einen Seite als scheinbarer Garant für militärische Stärke und Sicherheit. Andererseits als „grüne“ Alternative zur Kohleverstromung. Während 2017 ein Atomwaffenverbotsvertrag bei der UN verabschiedet wurde, nimmt die Diskussion um eine europäische Atomwaffe Fahrt auf. Atomwaffen sind für viele Staaten ein teures Prestigeobjekt und Ausdruck (wehr-)technologischer Fähigkeiten. Alex Rosen (IPPNW) erläutert die Verbindungen zwischen militärischer und ziviler Nutzung. [Infoflyer]

Referent: Dr. Alex Rosen, Vorsitzender der IPPNW – Internationale Ärzte für die
Verhütung des Atomkriegs, Ärzt*innen in sozialer Verantwortung e.V.

Veranstalter*in: IPPNW Studierenden-Gruppe Hannover, ICAN (Internationale
Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen) in Kooperation mit: Landeshauptstadt
Hannover, Büro für internationale Angelegenheiten, Mayors for Peace

Begrenzte Personenzahl. Anmeldung erforderlich bis zum 7. Januar 2021:
frieden2020plus@hannover-stadt.de
Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und ist unter www.mayorsforpeace.de abrufbar.

Freitag 29. Januar 2021, 00:00 Uhr

Kinostart "NOW"

Kinos BRD-weit "NOW" von Jim Rakete ist der Film für die ersehnte grüne Wende! In seinem Kinodebüt trifft der Fotograf auf Generation Greta. Gleich sechs junge Klimaaktivisten melden sich hier zu Wort, darunter Luisa Neubauer (Fridays for Future), Felix Finkbeiner (Plant for the Planet) und Nike Mahlhaus (Ende Gelände). Warum sind sie Aktivisten geworden? Was steht auf dem Spiel?

Freitag 05. Februar 2021, 11:00 Uhr

KONRAD Mahnwache

KONRAD- Mahnwache, am Stadt- Monument, in den Blumentriften,  Salzgitter- Lebenstedt

Samstag 27. Februar 2021, 00:00 Uhr

Fachtagung "10 Jahre Leben mit Fukushima"

Den 10. Jahrestag der Atomkatastrophe nutzt die Ärzteorganisation IPPNW für eine Bestandsaufnahme und führt damit die Tradition der Tschernobyl-/Fukushima-Kongresse der IPPNW weiter. Im Rahmen einer eintägigen Fachtagung sollen die wichtigsten wissenschaftlichen Erkenntnisse der letzten 10 Jahre vorgestellt und diskutiert werden. Weitere Infos folgen

Freitag 05. März 2021, 11:00 Uhr

KONRAD Mahnwache

KONRAD- Mahnwache, am Stadt- Monument, in den Blumentriften,  Salzgitter- Lebenstedt

Donnerstag 11. März 2021, 00:00 Uhr

Fukushima- Jahrestag (2011)

Sonntag 28. März 2021, 14:00 Uhr

KONRAD Gottesdienst

Konrad Gottesdienst - Treffpunkt: Stein "Schacht KONRAD - Ende der Atommüllstraßen" am Hof der Familie Traube in Salzgitter-Bleckenstedt (Broistedter Straße / Schwerdtfeger Straße)

Freitag 09. April 2021, 11:00 Uhr

KONRAD Mahnwache

KONRAD- Mahnwache, am Stadt- Monument, in den Blumentriften,  Salzgitter- Lebenstedt

Achtung 2. Freitag im Monat!

News 1 bis 20 von 34
<< Erste< zurück1-2021-34vor >Letzte >>