Newsübersicht

Konrad, Presse

KONRAD-eine gute Idee?

Schacht KONRAD 2

(06.11.2020/ LW) Der zweite Großbrand des Jahres 2020 in unmittelbarer Nähe zum geplanten Einlagerungsschacht Schacht KONRAD 2 macht wieder einmal überdeutlich wie absurd es ist, ein Atommülllager  in einem solchen Industriegebiet errichten zu wollen. Die Konsequenz daraus kann nur lauten:

KONRAD STOPPEN!!!


Presseerklärung 06.11.2020: Brand neben Schacht KONRAD

Gestern Nachmittag kam es in unmittelbarer Nähe zum geplanten Endlager Schacht KONRAD zu einem Großbrand auf dem Gelände der Salzgitter AG. Auf einer Fläche von 800 Quadratmetern brannte Metallschrott so heiß, dass die Feuerwehr Wasserwerfer einsetzen musste.

Ludwig Wasmus, Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Schacht KONRAD: „Dieser zweite Großbrand in diesem Jahr in unmittelbarer Nähe des geplanten Einlagerungsschachtes KONRAD 2 macht wieder einmal überdeutlich, wie absurd und verantwortungslos es ist, ein Atommülllager mitten in einem Industriegebiet neben Störfallbetrieben errichten zu wollen.“

Die Gefahren, die sich aus der Nähe des Atommüllprojektes zu den Großbetrieben in der Region mit ihren sich dynamisch entwickelnden Produktionsprozessen ergeben, sind bisher nicht untersucht worden. Die Arbeitsgemeinschaft Schacht KONRAD fordert deshalb, das völlig veraltete Projekt Schacht KONRAD endlich zu stoppen.

Für Rückfragen: Ludwig Wasmus 0151 / 26157905

Foto: Brand bei der Deumu GmbH, ca. 200 m vom Einlagerungsschacht KONRAD 2 entfernt. Der Fördertrum von KONRAD 2 ist unter der Rauchwolke zu sehen.
Foto: Arbeitsgemeinschaft Schacht KONRAD. Das Foto ist zur Veröffentlichung frei gegeben