KONRAD-Haus geschlossen. Bis auf Weiteres läuft die Arbeit im Homeoffice weiter. Kontakt: info@ag-schacht-konrad.de oder 05341 / 90 01 94.

Stilllegung AKW Brokdorf

News

Asse-Konzerte – ein klingendes Zeichen gegen Atomenergie - werden nach 11 Jahren eingestellt

Die Asse-Konzerte werden eingestellt Das Oktober-Konzert im Wolfenbütteler Ratssaal fällt aus Deutschlands einzige atomkritische Konzertreihe mit überwiegend klassischer Musik verabschiedet sich von ihrem Publikum. Aufgrund der Auflagen für Veranstaltungen kann das für den 25.10.20 geplante Konzert im historischen Ratssaal Wolfenbüttel nicht stattfinden. Wie die beiden Organisatorinnen mitteilen, wird die Konzertreihe coronabedingt eingestellt. „Die gesetzlichen Auflagen für Veranstaltungen... [Weiter...]

Konrad-Seminar der IG Metall Salzgitter-Peine vom 07.-11.09.2020

Am Donnerstag starteten wir Exkursionen zum BUND, um uns über Alternativen zu informieren. Danach besuchten wir das Konrad-Haus in Salzgitter-Bleckenstedt, um uns die Räumlichkeiten der AG Schacht Konrad anzusehen. Hier konnten die TN Fragen zur Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad an Steffi Schlensog stellen. Am Freitag bereiteten wir dann unseren Handlungsteil, die 26. Mobile Atomaufsicht am Schacht 1 vor. Es wurden Transparente und Redebeiträge vorbereitet. Um 15°° war es dann soweit: Kai... [Weiter...]

CASTOR-Alarm doch im Herbst 2020?

(Mi., 16.09.20/SW) Mit Schreiben vom 15.09. hat das Bundesatommüllamt (BASE) erneut den sofortigen Vollzug des CASTOR-Transports aus Sellafield in das Standortzwischenlager am AKW Biblis angeordnet. Es kann also sein, dass der Transport in wenigen Wochen durchgeführt werden soll, denn die Transportgenehmigung läuft schon am 31.12.2020 ab. Ein erster Transportversuch im Frühjahr war wegen der Corona-Krise abgesagt worden. Bundesinnenminister Seehofer wollte die für den Einsatz geplanten 6000... [Weiter...]

„[W]ir sind mehr, wir lassen euch nicht hier her! “

(Mo., 14.09.2020/ BI Atomfreies 3-Ländereck e.V. ) Ungeachtet der vielen Resolutionen gegen das ZBL(Zentrale Bereitstellungslager) und der gewaltigen Zahl der Gegner des Vorhabens prescht die BGZ(Bundesgesellschaft für Zwischenlagerung) rücksichtslos voran und investiert weiter ausschließlich in den Stadtort Würgassen, um dort mit dem ZBL (LoK) einen Atommüll-Verschiebebahnhof zu errichten. Am 22.09. findet sich der Vorstand der BGZ in der Beverunger Stadthalle ein, um die Menschen über das... [Weiter...]

A2B protestiert gegen Standortauswahl Asse

(So., 13.09.20/SW) Zu Beginn der Sitzung des Asse-Begleitgremiums am vergangenen Freitag forderte die Zivilgesellschaftliche Vertretung (ZGV) mit einer zuvor verfassten Erklärung vom Gremium gehört zu werden. Ulrich Löhr – als Vertreter des Landvolks in der ZGV - betonte, dass mit der Vorgehensweise des Bundesumweltministeriums und der Betreibergesellschaft BGE bei der Standortauswahl für ein Zwischenlager aus Sicht der ZGV eine echte Bürgerbeteiligung aufgekündigt wird und verlas das Statement... [Weiter...]

Schacht KONRAD - Irrweg einer verfehlten Endlagerpolitik

Schacht Konrad ist ein Erzbergwerk mitten in der Industriestadt Salzgitter. Laut Planungen aus den 80er Jahren sollten hier einmal bis zu 303.000 m³ schwach- und mittelradioaktiver Müll eingelagert werden. Obwohl seit über 30 Jahren immer mehr Fragen und neue Probleme zu diesem Projekt entstehen, ist dieser Plan noch nicht vom Tisch. Noch ist Schacht Konrad der Notnagel im bundesdeutschen Atommüll-Dilemma. Carsten Kawka und Christin Selensky von der Fachgruppe KONRAD der Arbeitsgemeinschaft... [Weiter...]

Standortauswahlverfahren +++ 28.09.2020 +++ Veröffentlichung der Teilgebiete

(Do, 10.09.20/MN) Der 28.09.2020 ist der von der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) geplante Termin für die Veröffentlichung des „Zwischenberichts Teilgebiete“, der die Regionen benennt, in denen die Suche nach einem Atommülllager beginnen soll. Der Zwischenbericht nennt die Regionen mit Kristallin- und Tonvorkommen oder Standorte in der Nähe eines Salzstocks. Für viele Menschen in den genannten / benannten Regionen wird das Thema ganz neu sein, dass auch ihre Region für einen möglichen... [Weiter...]