Home
Sonntag, 15. September 2019

  Jetzt spenden!

 

   ALTERNATIVE STATUS-KONFERENZ zur Standortsuche für ein Atommüll-Lager.  Atommüll in der Nachbarschaft?!  Wie funktioniert die Standortsuche? Wie ist der aktuelle Stand? Wie objektiv sind die Auswahlkriterien? Es ist an der Zeit, sich zu informieren und sich einzumischen.  Flyer .pdf
      Statuskonferenz

Verein „Archiv Deutsches Atomerbe“ MITGLIED ODER UNTERSTÜTZER*IN WERDEN Der Aufbau des Archivs ist ein großes Projekt, das Geld und einen langen Atem braucht. Für den Aufbau der Infrastruktur, die Entwicklung der Archivtektonik und die Institutionalisierung rechnen wir mit 10 Jahren. Wer dieses Projekt unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen, Mitglied zu werden, zu spenden oder aktiv mitzuarbeiten.

  

 

 

   Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

   Atommüllreport

Sommerakademie „Atomares Erbe“ 2019

(Sa., 14.09.19/ NL- Atommüllreport)Solider Wissenszuwachs und Spaß - Ergebnisse der Sommerakademie 2019 „Wir hatten durch die interessanten Informationen im Laufe der Tage ein soliden und spürbaren Wissenszuwachs entwickelt und konnten fakten-basierte Debatten bis spät in die Nacht führen. Trotz des entstehenden Schlafmangels waren wir nicht müde, dort am nächsten Morgen anzuknüpfen und weiter zu diskutieren. In diesem Sinne hatten wir bei dieser Akademie vor allem eines: Spaß!“ So das Fazit von Ruha Younes, Teilnehmerin der Sommerakademie „Atomares Erbe“ 2019.

weiter …
 
"Augen auf! Mach mit." - Schacht-Konrad-Gottesdienst

Am Sonntag, 22.09.2019 findet der zweite KONRAD-Gottesdienst in diesem Jahr statt.

Der Gottesdienst beginnt um 14.00 Uhr in Bleckenstedt am KONRAD-Stein, am Hof der Familie Traube, Ecke Schwerdtfegerstr./ Broistedter Straße. Nach der Eröffnungsandacht am KONRAD-Stein geht es gemeinsam zur Bleckenstedter Kirche, um dort den zweiten Teil des Gottesdienstes zu feiern. Im Gemeindehaus gibt es die Gelegenheit bei Kaffee & Kuchen den Nachmittag ausklingen zu lassen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

 
Diskussion über Castoren & Niedrigstrahlung

Die inhaltlichen Schwerpunkte der 15. Atommüllkonferenz am Samstag, 28.09.2019 drehen sich um Stand der Erkenntnis über Niederdosiseffekte beim Menschen und um die Diskussion über CASTOR-Rückführungstransporte in französischen Anti-Atom-Initiativen. In den Arbeitsgruppen geht es um den Umgang mit schwach- undmittelradioaktiven Abfällen, um strukturelle Ungleichheiten in Begleitprozessen sowie um Strahlenschutzund Freigabeproblematik. Einladungsschreiben/Programm

weiter …
 
24. Mobile Atomaufsicht: Schwachsinn ohne Ende?

(Fr., 06.09.19/ KR/ CK) Am 30.08.2019 fand im Rahmen des zweiten Konrad Seminars der IG Metall Salzgitter-Peine die 24. Mobile Atomaufsicht statt. Auch dieses Mal lag eine intensive und hitzige Woche zu den Problematiken der Atommülllagerung in Deutschland und insbesondere der Region Braunschweiger Land hinter den 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Die Teilnehmenden waren schockiert, wie groß und vielfältig die Probleme sind und wie wenig die Verantwortlichen nach wirklich sinnvollen Lösungen suchen. Das Motto der 24. Mobilen Atomaufsicht war diesmal: Absurdistan reloaded. Am 7. Juni weihten wir Salzgitters neuen Stadtteil Absurdistan ein, da der Schwachsinn aber scheinbar nicht aufhört, knüpften wir nahtlos an das erste Seminar an.

weiter …