Home
Samstag, 29. August 2015

  Jetzt spenden!

 

  Atommüllreport
    www.atommuellreport.de

 AKW Grohnde JETZT stilllegen!

 BISS-Strahlenmessung
 Braunschweig- Thune 

  aktuelle Messungen Gamma-Monitor

  Atommüll - Alarm Tatorte Deutschland

Atommüllkonferenz 19.9.2015: Atomaufsicht in der Kritik

(29.08.15/US) Klage gegen den Betrieb des AKW Brokdorf; Antrag auf Stilllegung des AKW Grohnde; juristische Auseinandersetzungen um die Rolle der Landesumweltministerien in Stilllegungsverfahren – die Atomaufsicht steht in der Kritik. Die Atommüllkonferenz am 19. September in Kassel wird sich schwerpunktmäßig mit der Rolle der Atomaufsicht befassen und die Aufsicht in den einzelnen Bundesländern vergleichen. Ein weiteres Thema auf der Konferenz wird die zunehmende Strahlenbelastung durch freigemessenen Atommüll sein.
Hier geht's zum Programm

weiter …
 
Letzte Woche bei der AG ...

(Fr, 28.08.15/FL) ... war es an der Zeit, "meine Rolle" in der AG zu finden. Meine Arbeit besteht (auch in Zukunft) aus mehreren kleinen und großen Bestandteilen: Dazu zählen die Mitarbeit bei Steffi im Büro und gerade anstehende Tätigkeiten; diverse Außentermine; das Unterstützen von Ursel bei der Überarbeitung der Atommüllreport-Homepage; und einem eigenen persönlichen Projekt, an welchem ich über die drei Monate hier immer mal wieder arbeiten werde und welches in seiner konkreten Form noch gefunden werden muss (ich bin zuversichtlich, dass sich da noch etwas Spannendes ergeben wird). Aber erstmal zu vergangener Woche:

weiter …
 
Nachricht des Tages vom 26.08.2015

Vogelschiss legte das halbe AKW still. Von Raimund Kamm (www.atommuell-lager.de) erreichte uns gerade die Nachricht aus dem Raum Günzburg, dass das Atomkraftwerk Gundremmingen durch einen Vogelschiss lahm gelegt wurde. Das Ereignis geschah am 18. August 2015. Offensichtlich hatte die Notdurft des Vogels eine Stromleitung getroffen. Dies habe, so Kamm, zu einer nur tausendstel Sekunden dauernden Leitungsstörung geführt. Dadurch wiederum sei der Generator eines der zwei Gundremminger Blöcke so beschädigt, dass es zur Reparatur einen halben Tag abgeschaltet werden musste. „Das ist das Gegenteil von robuster Technik und Versorgungssicherheit“, schrieb Kamm.

 

Der Spruch „Wo Friedenstauben fliegen, werden Denkmäler beschissen“, bewahrheitet sich hier in einer neuen Variante
 
"ASSE-II-Begleitgruppe ausgesetzt"

(Di, 25.08.15) Die Landrätin Christiana Steinbrügge, Vorsitzende der ASSE-II-Begleitgruppe, hat die Beratungen des Gremiums ausgesetzt. „Die Begleitgruppe beschäftigt sich seit geraumer Zeit zu viel mit sich selbst und trägt nicht zur Beschleunigung der Rückholung des Atommülls aus der Asse bei“, teilte Steinbrügge in einer Presseerklärung mit. Sie möchte deshalb den Kreistag als gewählte Vertretung der Kreisbevölkerung seine Ansprüche und Erwartungen an die Begleitgruppe formulieren lassen.

weiter …
 
Auf nach Ventschau!

(So., 23.08.15/SW) Ventschau??? Wo liegt das denn und was soll ich da?

Das kleine Dörfchen zwischen Neu Darchau und Dahlenburg vor den Toren des Wendlands ist am 05. September nun schon zum dritten Mal Veranstaltungsort eines großartigen Benefiz-Open-Airs. Die Veranstalter haben es sich zum Ziel gesetzt, Spenden für die strahlenkranken Kinder von Tschernobyl und Fukushima zu sammeln, indem sie zum düsteren Thema eine fröhliche Veranstaltung organisieren. Unser Engagement gegen die Atomlobby braucht Solidarität und viel gegenseitige Unterstützung. Deshalb fahren wir nach Ventschau, wollen trotz unserer ernsthaften Anliegen Spaß miteinander haben und auch mal feiern! Vielleicht sehen wir uns auf dem Hof Thiele?

weiter …
 
Meine erste Woche bei der AG

(Fr, 21.08.15/FL) Es gibt ein neues Gesicht für die nächsten Monate: Mich :)
Ich heiße Finja, (noch) 17 Jahre alt, und komme aus Stöckheim in Braunschweig, von wo aus ich nun jeden Morgen 11 km nach Bleckenstedt radeln werde: Zwischen Abitur, Freiwilligendienst und Studium (voraussichtlich Bachelor „Nachhaltiges Management“ an der TU Berlin) werde ich u.A. bei der AG Schacht Konrad ein Praktikum machen.

weiter …
 
Jetzt online spenden !
zum Spendenformular

Spenden an die Arbeitsgemeinschaft sind steuerbegünstigt. Das Spendenportal ist eine gemeinnützige Einrichtung, die Spenden für gemeinnützige Einrichtungen einzieht und weiterleitet. Ohne Kosten für Spender und für uns. Ein Klick auf den Button und es kann losgehen.