Aktiv werden

2. Alternative Statuskonferenz 30./31. Oktober (online)

Gemeinsam mit .ausgestrahlt, dem BUND und der BI Lüchow-Dannenberg veranstaltet die AG Schacht KONRAD am kommenden Wochenende eine zweitägige Online-Konferenz zur Standortsuche für ein (oder doch mehrere?) Atommülllager. Die erste Konferenz hatte im November 2019 in Hannover stattgefunden. Zehn Jahre nach dem Neustart in der "Endlager"suche, ein Jahr nach der Veröffentlichung erster Zwischenergebnisse und kurz nach Ende des ersten Beteiligungsformats werfen wir erneut einen kritischen Blick... [Weiter...]

Konrad-Haus wieder geöffnet

Durch die aktuellen Rahmenbedingungen ist es uns wieder möglich, das KONRAD-Haus zu öffnen. Montag und Mittwoch zwischen 10.30 - 14.30 Uhr. Termine nach Absprache sind möglich. Bitte beachtet die Maskenpflicht im Büro. Wir sind über info@ag-schacht-konrad.de am besten erreichbar. Telefon: 05341 / 90 01 94 und Fax: 05341 / 90 01 95 [Weiter...]

Sommerliches Arbeitstreffen im Zelt

Am Freitag Abend trafen sich knapp 20 Aktive der Kampagne #KONRAD_gameover am Bleckenstedter Sportplatz um die weiteren Schritte zu besprechen. Im Mittelpunkt der Planungen steht zur Zeit die Unterschriftenkampagne, die sowohl online als auch „analog“ per Unterschriften läuft. Das Kampagnen-Bündnis, das aus dem Bündnis Salzgitter und weiteren Anti-Atom- und Umweltgruppen besteht, wird verstärkt künftige Veranstaltungen nutzen und auf die Bürgerinnen und Bürger zugehen um sie zu informieren und... [Weiter...]

AG Schacht KONRAD auf dem Maifest

In Salzgitter und Wolfsburg, wo wir traditionell seit vielen Jahren mit einem Infostand vertreten waren, wird der „Tag der Arbeit“ in diesem Jahr im virtuellen Raum oder nur mit eingeschränktem Programm gewürdigt. Allein in Braunschweig dürfen wir im Rahmen eines besonderen Konzepts unseren Infostand gemeinsam mit der BISS aufbauen. Die Infostände, die sonst auf dem Maifest aufgebaut waren, verteilen sich in diesem Jahr auf dem Ringgleis, unser Stand wird am "Haus der Kulturen" in der Nähe des... [Weiter...]

2020 - das war's?!

(23.12.2020/SW) Auch auf unser mittlerweile schon traditionelles Jahresendfackeln am Schacht KONRAD mit dem geselligen Jahresausklang mussten wir dieses Jahr schweren Herzens verzichten. Selbst wenn es im Verlauf des Jahres nicht so viele öffentlich wahrnehmbare Veranstaltungen und Aktionen wie in den Vorjahren gegeben hat, waren wir atompolitisch mit der uns eigenen Fachkompetenz und Beharrlichkeit in allen atompolitisch relevanten Diskursen präsent, haben uns erstaunlich schnell... [Weiter...]

Mobile Atomaufsicht

Das Projekt Schacht KONRAD muss endlich beendet werden! [Weiter...]

In eigener Sache

(10.07.20/ SW) Leider erreichen uns im KONRAD-Haus nach Postverschickungen unseres KONRAD-Expresses, der Jahresinfos oder auch der Beitragsrechnungen sogenannte Rückläufer, die nicht zugestellt werden konnten. Für uns Ehrenamtliche bei der Arbeitsgemeinschaft ist das immer ein frustrierender Moment, wenn die mühevoll zusammengestellten gedruckten Infos nicht die Menschen erreichen, für die wir sie geschrieben haben. Vom Verlust von Beitragszahlungen ganz zu schweigen… Eine herzliche Bitte: wer... [Weiter...]

Ei ei ei, was liegt denn da?

(Ostern 2019/SW) Uwe Hartwig - begeisterter Radfahrer und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft - hatte eine besondere Idee. Er wollte für jeden seiner mit dem Rad gefahrenen Kilometer jeweils einen Cent in unsere Spendendose schmeißen. Stolze 103,68 € sind dabei in der letzten Saison zusammen gekommen. Als Superbonus sammelte er dabei nach und nach auch achtlos in die Natur geworfenes Leergut ein. Insgesamt 115 Pfanddosen, 56 Bierflaschen und 11 PET-Flaschen, sodass hier weitere 25,80 € hinzu... [Weiter...]

Mit Geschenkspenden unterstützen – so geht’s!

(Mi, 31.08.16/UJP) Geld statt Geschenke, dies war die Idee von Ulrike. Grund zum Feiern war ihr runder Geburtstag, den sie mit Freunden, der Familie und KollegInnen verbringen wollte. Wunschlos glücklich kündigte sie allen Gästen in ihrer Einladung an, statt der Geschenke, doch für die Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad zu spenden und somit deren wichtige Arbeit zu unterstützen. Der Spendenaufruf kam super an und Ulrike konnte der Arbeitsgemeinschaft 865 Euro zukommen lassen. Ulrike: „Weil... [Weiter...]