Steffis Blog

Seit 2009 unterstützt uns Steffi Schlensog. Als sie im Herbst 2010 die Demo in Berlin mit organisierte, hat sie diesen Blog angefangen und berichtete seither über Erlebnisse, Begegnungen, Erfahrungen & persönliche Sichtweisen.

Seit Mai 2011 ist Steffi bei der AG angestellt. Im KONRAD-Haus und bei externen Terminen arbeitet sie daran, die regionale Zusammenarbeit zu stärken und dem gewachsenen Informationsbedürfnis nach zu kommen.

Zur Finanzierung sind wir auf Spenden angewiesen.

PatIn werden -Engagement möglich machenPatenschaftserklärung

Steffis Blog

Runderneuerung im Konrad-Haus

(Mi., 01.06.16/Sg) Nachdem wir Ende 2015 mit unserem „Wunschzettel“ online gegangenen sind, haben viele Menschen für die Arbeitsgemeinschaft gespendet, um die Infrastruktur im Büro des Konrad-Hauses zu modernisieren. Der neue PC ist eingekauft und wird von Thomas und mir gerade eingerichtet, damit die Arbeit noch besser von der Hand geht. Auch für einen neuen Bildschirm, augenfreundlich und modern, gab es Gelder. Und natürlich ganz wichtig ist auch ein aufgeräumtes Haus, für unsere Besucher und... [Weiter...]

Zeiten ändern sich – Büro Frühstücksmeile eröffnet

(Di., 15.03.16/Sg) Bereits seit Anfang des Jahres laufen die Planungen für die Frühstücksmeile 2016. Mit dieser Kampagne wollen die Anti-AKW-Gruppen- und Initiativen aus dem Braunschweiger Land zum Fukushima- und Tschernobyl-Jahrestag mit einem Bürgerfrühstück auf der Industriestraße Nord bei Salzgitter-Bleckenstedt eine Aktion für die Menschen in der Region anbieten. Gedenken und Protest auf eine etwas andere Art, unser Motto heißt „Wir widersetzen uns - an die Frühstückstische“. Natürlich... [Weiter...]

Braunschweiger Atomnarren - Fotostrecke Karneval 2016

(Di., 09.02.16/Sg) Fast 30 Anti-Atom-Aktivisten und Sympathisanten folgten dem Aufruf der Braunschweiger Atomnarren, das ASSE-Geisterschiff als Besatzung, Fußgruppe und Radengel durch den Braunschweiger Schoduwel zu manövrieren. Verkleidet als Atommülltonnen, verstrahlte Hühnchen oder im Strahlenschutzanzug und mit viel Schminke im Gesicht umschwirrten wir das Schiff und verteilten auf dem Zug durch die Braunschweiger Innenstadt 1000de von unseren aktuellen Flyern zur „Frühstücksmeile“.... [Weiter...]

Jetzt erst Recht! – ASSE-Geisterschiff macht die Anker klar!

(Do., 28.01.16/Sg) Die Braunschweiger Atomnarren, Aktive aus dem Braunschweiger Weltatomerbe-Land haben auch dieses Jahr vor, mit dem ASSE-Geisterschiff den Braunschweiger Karnevals-Umzug zu nutzen und mal wieder eine richtige Welle zu machen ;-) Am Karnevals-Sonntag, 07.02.16 treffen wir uns zum gemeinsamen Schminken und Verkleiden um 11.00 Uhr im Grünen Laden, Friedrich-Wilhelm-Str. 47, 38100 Braunschweig. Kostüme und Schminke sind vor Ort. Wer noch spontan dazukommen möchte und das ASSE-... [Weiter...]

Weihnachtliches mit BASA und Arbeitsgemeinschaft

(Di., 15.12.15/Sg) Letzten Sonntagmorgen: Die ersten Sonnenstrahlen brechen durch die weißgrauen Wolken, es ist richtig kalt, als ich auf Waltraud warte, die mich aus Braunschweig abholt. Wir sind mit der BASA verabredet, denn es soll zum Jahresende, wie übrigens jedes Jahr, zum Weihnachtsmarkt in Neuerkerode gehen. Im Dorf angekommen geht es auch gleich los. Nachdem unser Standplatz für die Info- Pavillons gefunden ist, bauen wir in Windeseile das ASSE- Café auf. Auch dieses Jahr gibt es... [Weiter...]

„Bei der ASSE haben wir alles, bis auf Zeit“

(Di., 07.07.15/Sg) Zum 60tigsten Mal trafen sich am Montagabend Aktive zur Wolfenbütteler Mahnwache zu Asse II & Co. Veranstalterinnen sind die Bürgerinitiativen WAAG - Wolfenbütteler AtomAusstiegs Gruppe und die BASA - BürgerAktionSichereASSE, die über aktuelle Entwicklungen zur ASSE II und über benachbarte Atommüllstandorte der Region berichten. Die beiden Initiativen legen seit jeher großen Wert auf die Vernetzung der Aktiven aus der Region und haben deshalb bei vielen ASSE- Mahnwachen... [Weiter...]

Teamwork bei der Regionalkonferenz

(Fr., 19.06.15/Sg) Am Mittwochabend fand die bereits 3. Regionalkonferenz Braunschweiger Land  in Wolfenbüttel statt. VertreterInnen von Bürgerinitiativen, Vereinen und Bürger aus Wolfenbüttel, Braunschweig, Salzgitter und Helmstedt berichteten über ihre  Standortarbeit zu den Brennpunkten ASSE 2, Schacht KONRAD, ERA Morsleben und der Atomfirma Eckert&Ziegler. Themen waren die Einwendungskampagne zum Nationalen Entsorgungsprogramm, die anstehenden eingeforderten Nacharbeiten an... [Weiter...]