Internationale Meldungen


Tschernobyl News

Alle Meldungen und Artikel zu Tschernobyl findet ihr auf der Unterseite Tschernoby News.

Fukushima News

Alle Meldungen und Artikel zu Fukushima findet ihr auf der Unterseite Fukushima News


Teilerfolg gegen Atommülllager in Frankreich

(Fr., 05.08.16/SW) Im lothringischen Bure, ca. 120 km von der deutschen Grenze entfernt, versucht die französische Atommüllagentur ANDRA (Agence Nationale pour la Gestion des Déchets Radioactifs) ein „Versuchslabor“ für die Endlagerung von hochradioaktivem Müll zu errichten. Begonnen wurden die Bohrarbeiten 1994, mindestens so alt ist dort auch der Widerstand. In diesem Sommer gibt es erneut zahlreiche Proteste gegen das CIGÈO (Centre industriel de stockage géologique... [Weiter...]

Deutsche Atomexporte illegal?

22-07-16: IPPNW-Presseerklärung Rechtsgutachten zum Export von Brennelementen aus Lingen: Bundesregierung muss Brennstofflieferung in die AKWs Doel, Fessenheim und Cattenom stoppen Ein von der internationalen Ärzteorganisation IPPNW in Auftrag gegebenes Rechtsgutachten der Juristin und Atomgesetzexpertin Dr. Cornelia Ziehm wurde heute in Hannover auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Demnach sind die grenznahen belgischen und französischen Atomkraftwerke nach deutschem Atomgesetz nicht... [Weiter...]

Stopp Tihange & Doel!

Demonstration am Sonntag, 22. Mai 2016, 14.00 Uhr in Maastrich. Nach wie vor ist die Bevölkerung in NRW, Belgien und den Niederlanden durch den Weiterbetrieb der Schrottreaktoren in Tihange und Doel einem unzumutbaren Risiko ausgesetzt. Die belgische Regierung zeigt nicht ansatzweise die Bereitschaft, die gefährlichen Meiler unverzüglich und endgültig vom Netz zu nehmen. Deshalb darf der Protest im Dreiländereck nicht nachlassen. Mehr... [Weiter...]

"Atomkraft – Energie für eine leuchtend helle Zukunft"

(Fr., 11.03.2016/Ut) Laut Risikoberechnung von Atomexperten aus den sechziger/siebziger Jahren, sei mit einem Super-GAU höchstens alle 10.000 Jahre zu rechnen. Zieht man heute - am fünften Jahrestag von Fukushima - Bilanz, liegt diese Expertenprognose zu 99,88 Prozent daneben - Tendenz steigend.  Harrisburg 1979, Tschernobyl 1986, Fukushima 2011 - das sind bereits drei Reaktorkatastrophen in 37 Jahren. Der Beinahe-GAU im elsässischen Fessenheim 2014 und die maroden... [Weiter...]

Sammeleinwendung: Keine Castor-Transporte in die USA!

(Di., 16.02.16) Das Bündnis gegen Castorexporte hat eine Sammeleinwendung an das US- amerikanische Umweltministerium (DOE) gegen die Absicht, die  deutschen Castoren mit  den verstrahlten Brennelementen aus dem gescheitertem Betrieb der Hochtemperatur- reaktoren in die USA zu exportieren, vorbereitet. In dieser Sammeleinwendung werden die Bedenken gegenüber den amerikanisch-deutschen Plänen zur Lagerung und Wiederauf- arbeitung von etwa 200 000 kg kommerziell genutzter deutscher... [Weiter...]

Nuclear-Free Future Award für eine Insektenmalerin

(Mi.,28-10-15/UT) Wissenskünstlerin steht unter dem Namen Cornelia Hesse-Honegger im Zürcher Telefonbuch. Sie ist Malerin. Ihr Sujet sind Insekten. Häufig Wanzen, deren geometrische Muster und leuchtenden Farben sie mit mikroskopischer Präzision aufs Papier bringt. Bilder von ästhetischer Schönheit sind das, die erst beim zweiten Hinsehen eine andere Wahrheit ans Licht bringen. Die Wanzen, die Hesse-Honegger abbildet, sind allesamt Mutanten, die sie im Umfeld von Atomanlagen gesammelt hat.... [Weiter...]

Einspruch gegen neues Atomkraftwerk in der Slowakei

Die Slowakei plant, am Standort Jaslovské Bohunice einen weiteren Atomreaktor zu errichten. Noch bis zum 21. Oktober 2015 besteht die Möglichkeit, die Unterlagen der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) zur Errichtung eines neuen Reaktors einzusehen und zu dem Projekt im Rahmen eines grenzüberschreitenden UVP/ESPOO-Verfahrens Stellung zu nehmen. Die österreichische Umweltorganisation GLOBAL 2000 musste nach Sichtung der Unterlagen zur Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) feststellen: „Dieser... [Weiter...]