Bundesweite Meldungen

Gorleben Zielort für neue Atommülltransporte?

5.10.2022// Pressemitteilung der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V. 4.800 Atommüllfässer aus der Landessammelstelle in Leese könnten nach Gorleben zur Zwischenlagerung gebracht werden. Das berichtete kürzlich das niedersächsische Politikmagazin „Rundblick“. Der Mietvertrag für die Landessammelstelle in Leese (Landkreis Nienburg/Weser) läuft zum Jahresende 2030 aus. Land und Bund suchen demnach nach einem Ausweichplatz. Eigentlich sollten diese Abfälle im Schacht Konrad bei... [Weiter...]

Wider den atomaren Wahnsinn

(02.10.22/US) Aus ganz Norddeutschland kamen am Samstag Menschen nach Lingen, um gegen die Atompolitik der letzten Monate zu demonstrieren. Sie kritisierten die Doppelmoral der Bundesregierung, die einerseits Sanktionen gegen Russland verhängen und andererseits Urantransporte aus Russland für die Brennelementfertigung genehmigt. Sie forderten die sofortige Stilllegung der drei Atomkraftwerke und der Uranfabriken in Gronau und Lingen. (Demo-Aufruf) Die Zukunft liegt weder bei Kohle noch bei... [Weiter...]

Pokerspiel um Streckbetrieb: Wie zuverlässig sind die AKW-Betreiber?

(Atommüllreport) Am 27.09.2022 erklärte Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (GRÜNE), dass er einen Weiterbetrieb der beiden AKW Ohu 2 (Isar 2) und Neckarwestheim 2 über den 31.12.2022 hinaus "Stand heute" für nötig halte. Neckarwestheim 2 weist bereits problematische Rissbildungen auf. Und die Äußerungen des Betreibers des AKW Ohu 2 lassen an dessen Zuverlässigkeit zweifeln. Mögliche Sicherheitsprobleme und die tatsächlichen Stromreserven hat er nicht offengelegt. Der Streckbetrieb bringt... [Weiter...]

Die Bedeutung der russischen Atomindustrie für Europa

(Atommüllreport/ 30.09.2022) Rosatom (Föderale Agentur für Atomenergie Russlands) ist eine Staatskooperation, die direkt der russischen Regierung untersteht. Sie leitet sowohl den zivilen als auch den militärischen Atomsektor Russlands. Rosatom unterstehen mehr als 300 Unternehmen und Organisationen mit mehr als 250.000 Mitarbeiter*innen. Die Atomindustrie Russlands ist eng mit der Atomindustrie Rest-Europas verbunden. Über die gesamte Lieferkette von Uranabbau und -weiterverarbeitung, über... [Weiter...]

Einladung 21. Atommüllkonferenz in Göttingen

Die inhaltlichen Schwerpunkte der 21. Atommüllkonferenz drehen sich aus aktuellem Anlass um die Europäische Stromversorgung und -vernetzung, um die Sicherheit der drei noch in Betrieb befindlichen deutschen Atomkraftwerke und um eine juristische Betrachtung einer Laufzeitverlängerung. Von den AKW-Standorten Neckarwestheim, Isar und Lingen gibt es aktuelle Berichte. Samstag, 8. Oktober 2022  11.00 - 17.00 Uhr | Volkshochschule Göttingen, Bahnhofsallee 7, 37081 Göttingen... [Weiter...]

Es sind noch Plätze frei! Mit dem Bus zur Demo nach Lingen!

Atomkraft ist gefährlich! Wir können uns solche Scheinlösungen nicht leisten! Wir brauchen 100% Erneuerbare! Möglichst schnell! Atomausstieg und Energiewende jetzt! 01.10.2022: Kommt zur Demo in Lingen Auftakt: 13 Uhr Bahnhof Lingen, Protestzug durch die City und Abschluss auf dem Marktplatz Jetzt kommt, was seit Monaten zu befürchten war: Die 2011 gesetzlich verankerte Stilllegung der letzten drei Atomkraftwerke in der Bundesrepublik zum 31.12.2022 wird gestoppt, zwei der über 30 Jahre... [Weiter...]

Atomkraft - Keinen Tag länger! Telefonaktion

Rufe deine*n Abgeordnete*n an: Atomkraft - Keinen Tag länger!  [Weiter...]

News 1 bis 7 von 238