Antonias Wörterbuch

"Sprache schafft Wirklichkeit. Damit uns Politik und Atomindustrie nicht ihre Wirklichkeit überstülpen, müssen wir darauf achten unsere eigene Sprache zu sprechen."

Antonias Wörterbuch

V – vernachlässigbare Wärmeentwicklung

Wie die radioaktiven Abfälle in Deutschland ihr Strahlen verloren Es gibt Staaten, die pflegen so ihre Merkwürdigkeiten. Die Briten beispielsweise beharren nicht nur auf ihrem Linksverkehr, sondern blicken, vielleicht sogar ein wenig herablassend, auf uns Nichtbriten, weil wir uns statt mit mathematisch-anspruchsvollen Maßeinheiten wie “Inch“ oder „Pint“ mit simplen Dezimalen zufrieden geben. In Deutschland hingegen sind nationale Alleingänge eher im Bereich radioaktiver Messungen zu... [Weiter...]

E – ***lager

Das Märchen mit dem verfluchten Wort Auf drei Buchstaben („E“; „N“ und „D“)basiert ein Gerücht, das sich hartnäckiger hält als die Wirklichkeit. Ausgestreut wurde es von Atommüllproduzenten und Politikern, um die Illusion zu nähren, es gäbe tatsächlich eine sichere Möglichkeit Atommüll für Millionen von Jahren tief und nie mehr rückholbar in der Erde zu vergraben. Je öfter die Lobbyisten dieses Wort benutzen, desto mehr verankert es sich in den Köpfen der Menschen, solange... [Weiter...]

F – Freimessen

Das Mess(ie)syndrom – oder die Nützlichkeit von Atommüll Wer nicht zu den wahren AtommüllexpertInnen zählt, wird sich unter dem rätselhaften Begriff „Freimessen“ kaum etwas vorstellen können. Das ist Absicht! Dabei können sich KennerInnen weiß Gott nicht beschweren. Endlich mal ein Begriff in dem ganzen Atommüllvokabluar, der genau das benennt, was er meint: Beim Freimessen handelt es sich um einen speziellen Vorgang des Messens, der zur Aufgabe hat, radioaktiven Müll von seinem Stigma der... [Weiter...]

B – Brückentechnologie

Brücke bis zum Ende der Zeit Brücken sind Übergänge über breite Flüsse, abgründige Schluchten oder verkehrsreiche Straßen. Errichtet werden sie, damit wir festen Boden unter den Füßen behalten, wo gar kein fester Boden ist, damit wir gefahrlos ins Gegenüber gelangen. Oftmals handelt es sich um einfache Holzstege oder schlichte Betonkonstruktionen, die nichts weiter wollen als ihren Zweck zu erfüllen. Manchmal jedoch werden gigantische, kostspielige Bauwerke errichtet, um breite Wasserstraßen... [Weiter...]

K – Kernkraft - Der Teufel steckt im Pudel

Kern – was für ein schönes Wort. Kernig, kerngesund, Kernseife, lauter positive Begriffe, die mit Kern assoziiert werden. Der Kern ist eben das WESENtliche. Kein Wunder, dass die Atomindustrie dieses Wort für ihr Produktionsmaterial in Anspruch nimmt. Dass der Kern selbst bei soviel entfesselter Energie zerstört wird, nehmen die Lobbyisten billigend in Kauf. Wer K sagt muss nicht A sagen; wer Kern sagt, meint nicht gleich Atom. Hierin scheiden sich nämlich die Geister der Kernkraftbefürworter... [Weiter...]

Antonias Wörterbuch

Es ist Unsinn / sagt die VernunftEs ist was es ist / sagt die Lüge. Jedes neue Ding braucht eine Bezeichnung, daran ist nichts bemerkenswert. Erst wenn die Namensgeber nicht nach treffenden Begriffen suchen, sondern nach Wörtern, die darauf aus sind zu verharmlosen, zu verschleiern, sollten wir auf der Hut sein. Ganze Heerscharen von Begriffsproduzenten scheinen Atomindustrie, Politik und das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) engagiert zu haben, um über Jahre hinweg, ein Vertuschungsvokabular... [Weiter...]

News 43 bis 48 von 48