Themen

Morsleben Info-Abend in Salzgitter-Bleckenstedt

Haben wir da nicht was übersehen?Infoabend der Arbeitsgemeinschaft an diesem Donnerstag, dem 19.11.2009 um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Salzgitter-Bleckenstedt.Einstürzende Kammern, Laugezuflüsse, illegal eingelagerter Atommüll – das gibt es nicht nur in der ASSE II. Nur 30 Kilometer weiter sind die Zustände im Atommülllager Morsleben ähnlich katastrophal, es wird nur weniger darüber geredet. Von 1994 - 1998 wurde auf Weisung der damaligen Bundesumweltministerin Merkel Atommüll aus westdeutschen... [Weiter...]

Eiskalter Protest gegen Atomenergie

(21-12-09) Klirrender Kälte und eisigem Wind zum Trotz demonstrierten auch am Wochenende vor Weihnachten wieder tausende in ganz Deutschland gegen Atomenergie. 130 kamen schon am Freitag zum Fackelzug bei Schacht KONRAD, 60 beteiligten sich am Samstag an der Übergabe-Aktion der Morsleben-Einwendungen in Magdeburg. Aus mittlerweile mehr als 50 Städten meldet .ausgestrahlt Beteiligung an den StörFall-Mobs,  die an den 4 Adventssamstagen jeweils um 11.58 Uhr stattfanden. Am Sonntag dann eine... [Weiter...]

Annelie Buntenbach übernimmt Treckerpatenschaft

8 Jahre war sie GRÜNE Bundestagsabgeordnete, leitete dann die Abteilung Sozialpolitik der IG BAU, jetzt ist Annelie Buntenbach Mitglied im geschäftsführenden Bundesvorstand des DGB. Am Freitag, dem 14. August kam sie nach Salzgitter-Bleckenstedt, um eine Patenschaft für die Teilnahme Bleckenstedter Landwirte am Anti-Atom-Treck zu übernehmen. Weitere Treckpaten in der Region sind z.B. LehrerInnen der Christophorus-Schule in Braunschweig, das Ingenieur-Büro antec und die Elm-ASSE-Windstrom (EAW). [Weiter...]

Morsleben-Seminar am Wochenende

Wenn im Herbst die Stillegungspläne für das Atommüll-Endlager Morsleben öffentlich ausgelegt werden, geht es auch um wichtige Vorentscheidungen für ASSE II und Gorleben. Der Standort Morsleben ist nicht besser geeignet für die Endlagerung von Atommüll als ASSE II. Allerdings sind die Probleme im Detail in der Öffentlichkeit bisher weniger bekannt. Mit einem Seminar der Heinrich-Böll-Stiftung am Freitag, dem 21. August und Samstag, dem 22. August  wollen die 4 bundesdeutschen... [Weiter...]

BASA klebt

Der Anti-Atom-Treck, der am Samstag, dem 29. August in Gorleben startet und über Braunschweig, KONRAD, ASSE II und Morsleben zur bundesweiten Anti-Atom-Demonstration am 5. September fährt, wirft seine Schatten voraus. 50 Plakate zum Treck und zur Demo hat die BürgerAktionSichereAsse (BASA) jetzt in Sickte aufgehängt, wo der Treck am Dienstag, dem 1. September um 15.30 Uhr zu einer großen Kaffeetafel in der FußgängerZone kommt. Ein regionales Vorbereitungstreffen zum Treck findet am kommenden... [Weiter...]

ASSE Konzerte

Im Anschluss an die monatlichen ASSE-Spaziergänge, die am zweiten Sonntag jeden Monats stattfinden, finden in den nächsten Monaten in der St.-Barbara Kirche in Wittmar auch ASSE - Konzerte statt. Die Künstler, heißt es auf der Homepage www.asse-konzerte.de, wollen mit ihrem Engagement ein klingendes Zeichen gegen Atomkraft setzen.  Sie machen auf die immer noch ungelöste Problematik der Endlagerung von Atommüll aufmerksam, protestieren gegen die Lagerung von schwach- und... [Weiter...]

Asse-Ausstellung im Rathaus Königslutter eröffnet

Im Beisein von über 50 Gästen und Interessierten wurde am 31.07.2009 die Ausstellung des Vereins AufpASSEn! e.V. über Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Atommülllagers Asse II eröffnet. Damit wanderte die Ausstellung erstmalig über den Elm in den Nachbarlandkreis Helmstedt, freuten sich neben Heike Wiegel und Ursula Kleber von Verein AufpASSEn! auch die Gastgeberin und Ortsbürgermeisterin der Stadt Königslutter Gisela Dittmar, der Bürgermeister von Rieseberg Hoppe, sowie Silke Westphal vom... [Weiter...]

KONRAD kreativ: Ein Bauwagen für den Treck

Für Freitag, den 10. Juli 2009  um 15.30 Uhr lädt die Arbeitsgemeinschaft Schacht KONRAD wieder zu einem Kreativ-Termin auf den Hof des Bleckenstedter Landwirtes Ludwig Wasmus. Auf dem Programm steht diesmal die Arbeit an einem KONRAD-Bauwagen, der mit dem Anti-Atom-Treck im September zur bundesweiten Demonstration nach Berlin fahren soll. Der Treck der Gorleben-Bauern kommt am Sonntag dem 30. September aus Gorleben über Braunschweig nach Salzgitter, wo er einen Tag bleibt, um dann über... [Weiter...]

BI on Tour zu Gast in Morsleben

Rund 100 Menschen aus der Region, teilweise mit Fahrrad aus Braunschweig, Wolfsburg und Helmstedt gekommen, begrüßten am vergangenen Samstag, dem 5. Juli 2009 den Info- und Aktionsbus der BI Lüchow-Dannenberg, der die nächsten Wochen durch Deutschland und angrenzende Länder tourt. Mehr und mehr gerät auch die "sozialistische Schwesteranlage" der ASSE II (so die GSF in den 80er Jahren) ins Blickfeld der Öffentlichkeit. Anschließend gab es noch Musik und Theater auf dem Marktplatz in... [Weiter...]

So., 5. Juli 2009, 15 Uhr Kundgebung am Endlager in Morsleben

Mit einer Kundgebung um 15.00 Uhr am „Endlager Morsleben“ beginnt die Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg am  Sonntag, dem 5. Juli eine Informations- und Aktionstour zu Atomstandorten im In- und Ausland. Wir laden ein und rufen auf, die FreudInnen aus dem Wendland zu begrüßen und mit der Kundgebung deutlich zu machen, dass wir auch in Morsleben gemeinsam aufpASSEn.Ablauf: 10.00 Uhr    Fahrradtour ab Braunschweig, Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10 /... [Weiter...]