Themen

Aktionsaufruf! Kein radioaktives Wasser in die Aue!

Der Verein Vallstedter gegen Schacht Konrad e.V. ruft zu einer gemeinsamen Aktion auf! Sonntag,18.September 2022, 16.00 Uhr, Vechelde, an der Brücke Hildesheimer Straße neben dem Bürgerzentrum 15 000 Kubikmeter radioaktiv belastetes Wasser jährlich sollen aus dem Endlager Konrad über einen Zeitraum von 40 Jahren in die Aue eingeleitet werden. So ist es den Planungsunterlagen für das Endlager zu entnehmen. Wir setzen uns dafür ein, unsere Aue als Lebensraum frei von radioaktiver Verseuchung zu... [Weiter...]

ABSAGE Aktionswochenende

08.09.2022/IG-Metall/Pressemitteilung Liebe Freunde, liebe Aktive! In der gestrigen letzten Vorbereitungsrunde für das vor uns liegende geplante Aktionswochenende haben wir die schwere Entscheidung treffen müssen, das wir leider aus organisatorischen Gründen und durch einen hohen Krankenstand unseres Teams nicht in der Lage sind für einen ordnungsgemäßen Ablauf des Wochenendes Sorge tragen können und es deshalb absagen müssen. Es tut uns sehr leid, diese Entscheidung treffen zu müssen, weil... [Weiter...]

Atomkraft? Keinen Tag länger!

Pressemitteilung 06.09.2022 Stresstest ignoriert Sicherheitsmängel der AKW Mit Blick auf den gestern veröffentlichten sogenannten „Stresstest 2.0“ erklären Umweltverbände, Anti-Atom-Initiativen und zivilgesellschaftliche Akteure: Der Weiterbetrieb von Atomkraftwerken nach dem 31.12.2022 ist keine Option – auch in der aktuellen Energiekrise nicht. Der aus Sicht der Unterzeichner*innen ohnehin späte gesetzlich vereinbarte Abschalttermin darf für keines der drei noch laufenden deutschen AKW... [Weiter...]

Keine AKW-Laufzeitverlängerungen! Demo in Lingen am 1.10.2022

(Pressemitteilung 29.08.2022/ Lingen) Ein wachsendes Bündnis von Anti-Atom-Initiativen und Umweltverbänden aus NRW und Niedersachsen sowie dem Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz ruft für den 01.10.22 zum Protest gegen AKW- Laufzeitverlängerungen und den Wiedereinstieg in die Atomkraft durch die Hintertüre auf. Die Demonstration startet um 13:00 Uhr am Lingener Bahnhof und führt dann durch die Innenstadt zum Marktplatz, wo auch die Abschlusskundgebung stattfinden wird. Im Hinblick auf... [Weiter...]

Argumente aus dem Beleuchtungsbericht werden einfach ignoriert

Pressemitteilung 26-08-2022/ ASSE-2-Begleitgruppe kritisiert Stellungnahme der BGE Ganze 10 Monate hat die BGE benötigt, um eine Stellungnahme zu dem Beleuchtungsbericht zu erarbeiten, in dem vier Expert:innen – von BMU und A2B beauftragt - überprüfen sollten, ob die von der BGE getroffene Standortauswahl sachgerecht war. Das nun sehr klar formulierte „Nein“ zum Standortvergleich mit asse-fernen Standorten ist eindeutig. Die wesentlichen Kritikpunkte der Expert:innen ignoriert die BGE einfach... [Weiter...]

Umweltverbände: Laufzeitverlängerung ist gefährlich und unnötig

Pressemitteilung München, 11.08.2022 // BUND Naturschutz in Bayern, Greenpeace und Umweltinstitut München warnen vor unkalkulierbaren Risiken einer Laufzeitverlängerung von Atomkraft. Weiterbetrieb ist aus rechtlicher Sicht nicht zulässig. Wichtige Umweltverbände in Bayern bekräftigen gemeinsam ihre ablehnende Haltung gegenüber einer Laufzeitverlängerung der verbliebenen Atomkraftwerke in Deutschland, insbesondere des niederbayerischen Meilers Isar 2. Der Weiterbetrieb ist mit einem hohen... [Weiter...]

Debatte um die Laufzeitverlängerung

IPPNW-Pressemitteilung vom 04. August 2022/ Atomenergie ist eine Hochrisikotechnologie, sie kann die Gasmangellage nicht beheben. Die Ärzteorganisation IPPNW kritisiert die aktuelle Debatte um die Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken in Deutschland scharf und spricht sich gegen einen Weiterbetrieb aus. Seit dem „Atomausstieg“ im Jahr 2011 mit der Begründung der unberechenbaren Sicherheitsrisiken im AKW-Betrieb ist das Sicherheitsrisiko der Atomkraftwerke nicht kleiner, sondern größer... [Weiter...]

Jetzt ist Schluss! Am Atomausstieg festhalten!

Erklärung der Initiativen an den AKW-Standorten Emsland / Landshut / Neckarwestheim vom 04.08.2022 Gemeinsam und vehement sprechen sich die Anti-Atom-Bürgerinitiativen an den drei verbliebenen AKW-Standorten gegen jede Laufzeitverlängerung aus, ob in der Form des Streckbetriebs oder der Verlängerung über Monate oder Jahre. Alle drei Altreaktoren haben ein eklatantes Sicherheitsproblem, sie befinden sich in einem sicherheits-technischen Blindflug und müssen umgehend abgeschaltet werden.... [Weiter...]

Aktionswochenende Schacht KONRAD: OPEN AIR MIT OPEN END!

Aktionswochenende mit Workshops, Ausstellung, Aktion, Konzert, grillen und mehr am 10. 09. und 11. 09.2022 in Bleckenstedt (Brigitte Runge/ 2. Bevollmächtigte IG-Metall SZ/Pe) Seit vielen Jahrzehnten kämpft die AG Schacht Konrad e.V. gegen die Einlagerung von Atommüll in Schacht Konrad. Seit 30 Jahren werden immer mehr Fragen und neue Probleme zu diesem Projekt aufgeworfen, ohne das eine Überprüfung der sicherheitstechnischen Anforderungen an ein Endlager nach Stand von Wissenschaft und... [Weiter...]

Drei Tage im Wendland unterwegs – Abschluss in Gorleben

(23-07-2022/ Pressemitteilung BI Lüchow-Dannenberg) Die „Atomausstiegstour“ von ausgestrahlt.de erreicht am kommenden Donnerstag (28. Juli) das Wendland. Mit dem Fahrrad geht es für Kurzentschlossene aus der Region zunächst ab Oldenburg über Harlingen nach Hitzacker. Dort werden am Abend im Kulturbahnhof um 19 Uhr Kurzfilme zu den Castor-Protesten gezeigt. Die Radtour geht am Freitag über den Markplatz Dannenberg und den Castor-Verladekran weiter nach Gorleben. Sowohl in Dannenberg als auch in... [Weiter...]