KONRAD Aktuell

Bundesweit, Konrad

Autokorso gegen das geplante Bereitstellungslager Würgassen

Demonstration mittels Autokorso gegen die geplante Errichtung des zentralen Bereitstellungslagers für schwach- und mittelradioaktive Abfälle in Würgassen

(14.07.20/ Atomfreies 3-Ländereck e.v.) Um ein klares Statement gegen den von der BGZ in Würgassen geplanten "Atommüll-Verschiebebahnhof" zu setzen und um auf die drohenden Atommülltransporte in der Region hinzuweisen, hat der Verein "Atomfreies3-Ländereck e.V." in unmittelbarem Nachgang zur feierlichen Eröffnung der Weserbrücke Beverungen/Lauenförde am Mi, den 15.07.2020, einen Autokorso angemeldet.

Ziel ist es, vor den Augen der Vertreter von Politik und Medien als erste Fahrzeuge die neue Weserbrücke zu befahren. Jede(r) Gegner(in) des Atomlagers ist herzlich dazu eingeladen, sich mit einem Kraftfahrzeug zu beteiligen! Mit Fahnen, Banner, geschmückten Anhängern und vielem mehr wollen wir diese letzte Gelegenheit vor der politischen Sommerpause nutzen, um unseren Protest gegen die Pläne des BMU und der BGZ in der Öffentlichkeit zum Ausdruck zu bringen. Wir bitten um rege Teilnahme!

Den genauen Treffpunkt zur  Aufstellung der Fahrzeuge in Lauenförde und weitere Details zum Ablauf der Aktion werden wir auf unserer Webseite http://www.atomfreies-dle.de veröffentlichen.

-> Berichte s. https://www.atomfreies-dle.de/aktuelles-presse/