KONRAD Aktuell

Kreuzweg PilgerInnen am 14. Juli am AKW Grohnde

Kreuzweg für die Schöpfung am AKW Grohnde - Treffen mit Aktiven von der Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad (Mo.,12-07-21/ Pressemitteilung) Gorleben lebt – Salzgitter soll auch leben! Nach Gorleben auch Schacht KONRAD aufgeben! Das ist die Botschaft, die die Gruppe der Aktiven den PilgerInnen am Mittwoch, den 14. Juli übergeben und mit auf den Kreuzweg geben will, wenn sie sich um 17 Uhr am AKW Grohnde treffen. Es ist die 10. Etappe des Kreuzweges, der am 4. Juli in Gorleben gestartet... [Weiter...]

Mobile Atomaufsicht am Schacht und erfolgreiche Unterschriftenaktion

(04.07.21/MN) Zur 29. „Mobilen Atomaufsicht“ hatte das KONRAD-Seminar der IG Metall am Schacht KONRAD aufgerufen. Dem Aufruf folgten mehr als 100 Menschen, Aktive aus Bleckenstedt und der Region, Vertreter der IG Metall Jugend und auch 3 Vertreter der Bürgerinitiative der Initiative Atomfreies 3-Ländereck aus Würgassen – Menschen, die aktiv sind in der Kampagne #konrad_gameover und die Kampagne gerade mit Hochdruck in die Öffentlichkeit bringen. „Denn klar ist, so ein Vertreter der... [Weiter...]

Atommüll-Lehrpfad runderneuert

Alle zwölf Schilder stehen wieder an Ort und Stelle, die Tafeln sind wieder angebracht bzw. neu befestigt. Dies das Ergebnis der Arbeit des Renovierungsteams der AG am Dienstag, den 29.06.21. Der Lehrpfad lädt also wieder ein zum informativen Rundgang um die Anlagen von Schacht KONRAD 1 und 2. www.ag-schacht-konrad.de/konrad/lehrpfad-atommuell [Weiter...]

Gameover für Schacht Konrad – „BIBS“ auch dabei

(Mo.,28.06.21/ EV) Die Bürgerinitiative Braunschweig, kurz BIBS, ist ein Zusammenschluss von Bürgerinitiativen und Einzelpersonen, der auch mit mehreren Mandaten im Rat der Stadt Braunschweig vertreten ist. Auch die BIBS hat sich jetzt dem Aufruf des Bündnisses gegen Schacht Konrad angeschlossen. Damit wächst der Zuspruch weiter an, Konrad zu schließen und den positiven Planfeststellungsbeschluss aufzuheben. Die BIBS wird den Aufruf zur Schließung und die entsprechende Unterschriftensammlung in... [Weiter...]

29. „Mobile Atomaufsicht“ am Schacht KONRAD

Das KONRAD-Seminar der IG Metall ruft für Freitag, 2. Juli zur 29. „Mobilen Atomaufsicht“ am Gelände des geplanten Atommülllagers Schacht KONRAD auf. Treffpunkt ist um 15:00 Uhr an der Schranke am Feldweg vor Schacht 1. Dort werden wir über den aktuellen Stand der Kampagne #KONRAD_gameover und weitere geplante Aktionen berichten und Gäste von der Initiative Atomfreies-3-Länder-Eck aus Würgassen begrüßen, die uns von ihren Aktivitäten gegen das geplante Bereitstellungslager berichten... [Weiter...]

CDA Kreisverbände unterstützen das Bündnis gegen Schacht Konrad

(23-06-2021) Die CDA Vorsitzende Stefani Steckhan: Als gebürtige Salzgitteranerin beschäftigt mich, wie alle hier vor Ort, das Thema Atommüll schon Jahre. Mir als Bürgerin und CDA-Vorsitzende bzw. stellv. Vorsitzende des CDA-Landesverbandes Braunschweig ist es wichtig, dass wir Schacht Konrad im Interesse aller Bewohner dieser Region verhindern. Alle in der Region wollen weiterhin für sich und ihre Familien eine liebens- und lebenswerte Umgebung erhalten. Ein Atommüllendlager trägt nicht zu... [Weiter...]

IG Metall: Bezirkskonferenz unterstützt Kampagne: „KONRAD_GAMEOVER"

IG Metall: Bezirkskonferenz spricht sich für Aufgabe von Schacht KONRAD aus (21.06.2021) Im Rahmen der Bezirkskonferenz des IG Metall Bezirks Niedersachsen und Sachsen-Anhalt haben die Delegierten am 17. Juni eine Resolution zum Schacht Konrad beschlossen. „Nach dem Aus des Standorts Gorleben für radioaktive Abfälle, haben sich unsere Delegierten einstimmig dafür ausgesprochen, dass das alte Eisenerzbergwerk Schacht KONRAD in Salzgitter nicht zu einem Atommüllendlager ausgebaut werden... [Weiter...]

Daumen hoch!

(Fr., 18.06.2021/LW) Einstimmig hat der Rat der Stadt Salzgtter in seiner Sitzung im „Hotel am See“ am 17. Juni entschieden, den Antrag auf Widerruf des Planfeststellungsbeschlusses Schacht Konrad zu unterstützen. Alle Ratsfraktionen (SPD, CDU, MBS, GRÜNE und LINKE) sprachen sich deutlich für den Beschluss aus. Lediglich ein FDP-Ratsherr argumentierte gegen den Beschluss, seine Redebeiträge gemahnten allerdings an das Projekt KONRAD selbst: irgendwie aus der Zeit gefallen! Dankenswerterweise... [Weiter...]

Sonderheft „anti-atom-aktuell“ erschienen

Diesmal als Schwerpunktthema: Schacht KONRAD und die die aktuelle Kampagne #KONRAD_GAMEOVER zur Rücknahme bzw. zum Widerruf des Planfeststellungsbeschlusses von 2002. Ein gelungenes Themenheft mit 34 Hintergrund-Seiten zu Geschichte, Widerstand, Risiken und Möglichkeiten des Eingreifens. In Zusammenarbeit mit dem Redaktionsteam der anti-atom-aktuell in den letzten Wochen gemeinsam geschrieben und gestaltet. Alle Abonnent*innen bekommen es in diesen Tagen direkt in den Briefkasten, alle anderen... [Weiter...]

Projekt Endlager Schacht KONRAD: Alt, veraltet, überholt

(Fr. 28.05.21/MN) So lässt es sich zusammen fassen, warum sich heute ca. 100 Menschen aus der Region Salzgitter / Braunschweig auf den Weg nach Hannover machten, um dem niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies den Antrag auf Rücknahme des Planfeststellungsbeschlusses für das Endlager Schacht KONRAD persönlich zu übergeben. Sie vertreten dort eindrucksvoll das breite Bündnis  bestehend aus der Stadt Salzgitter,  IG Metall Salzgitter-Peine, Nds. Landvolk Braunschweiger Land e.V und... [Weiter...]