Grohnde Broschüre

Alte Meiler bleiben am Netz - Gefahren des AKW Grohnde

Autor: Tobias Darge
Hrsg.: Regionalkonferenz AKW Grohnde abschalten, 2012

DIN A4, 30 Seiten |3,- € (plus Porto) Bestellungen Webshop

Aufkleber

"Atomausstieg? AKW Grohnde strahlt weiter..."
Aufkleber 9,5 cm Durchmesser
1,- € St. | 10 St. 5,-€ | 50 St.  20,-€ | 100 St. 30,- € | Webshop

Grohnde

Grohnde Aktuell

Umweltausschuss verabschiedet Resolution

(02.02.18/GS) Der Hamelner Umweltausschuss hatte dem Rechtshilfefonds Atomerbe Grohnde e.V. im November 2017 die Möglichkeit eingeräumt, zu dem Resolutionsantrag der Listenverbindung SPD/LINKE/Grüne Stellung zu nehmen (wir berichteten). Es ging dabei um die Resolution zur vorzeitigen Stilllegung des AKW Grohnde, wie sie im Jahr 2017 von insgesamt 17 Kommunen und Landkreisen der Region so oder ähnlich verabschiedet worden war (s. Übersicht). Kraftwerksleiter Michael Bongartz hatte im alten... [Weiter...]

Anti-atomarer Jahresauftakt in Hameln

(Di. 16-01-2018/DK) Knapp 40 Mitstreiter/innen auf der 3. Anti-Atom-Party im freiRAUM Walkemühle genossen ein tolles Mitbring-Buffet und ein wunderbar aufgelegtes Musik-Ensemble mit Bob Dulas, Toto Jürgens und dem Flötenspieler "Fludo" Oppermann, das in 3 Blöcken und mit Extra-Zugaben das Publikum grandios unterhielt. Davor und zwischendrin tauschte man/frau sich aus mit Gleichgesinnten im Durchschnitts-Alter 55+ (einige Zeitzeugen der "Schlacht um Grohnde" von 1977 waren... [Weiter...]

Anti-Atom-Plenum Weserbergland lädt zum geselligen Austausch

(05.01.18) Die Anti-Atomgruppen aus dem Weserbergland laden herzlich zur 3. Anti-Atom-Party am Sa., 06. Januar 2018 ab 18:00 Uhr im frei RAUM Walkemühle in Hameln ein. Sich mit Gleichgesinnten am abwechslungsreichen bring-was-mit Buffet austauschen. Live- Musik von “Bob” Dulas, “Toto” Jürgens,“Fludo” Oppermann und ein Kurz-Vortrag: “Zur Situation der Anti-Atom-Bewegung im Weserbergland” mit Peter Dickel (AG Schacht Konrad, Regionalkonferenz Grohnde-abschalten, Rechtshilfefonds Atomerbe... [Weiter...]

Anti- Atom- Radtour von Grohnde nach Tihange erfolgreich gestartet

(Di., 20.06.17) Menschen aus der Regionalkonferenz „AKW Grohnde abschalten“ organisieren die Radtour „Grohnde - Tihange“ Unterwegs begutachten wir deutsche Problemfälle, wie Atom- und Kohlestandorte, bevor wir in Belgien mit vielen Menschen in der Menschenkette für die Stilllegung aller AKW demonstrieren. Für die Radtour gibt es eine Webseite mit Etappenkarten und weiteren Informationen! Gestern ist die Gruppe wie geplant am AKW Grohnde gestartet und nach Bielefeld geradelt. ... [Weiter...]

Mit Kette zur Kette

(Do., 15.06.17/ Regionalkonferenz Grohnde) Nicht nur in die Ferne schweifen, das Schlechte liegt so nah - Mit einer Fahrrad-Tour wollen AKW Gegner Grohnde und Tihange verbinden.  Los geht es am Montag, dem 19. Juni um 10.15 Uhr am AKW Grohnde, Ziel ist die 90 Kilometer lange Men­schenkette zwischen Aachen und Tihange am Sonntag, dem 25. Juni: Mit einer 485 Km langen Fahrradtour entlang atomarer Probleme und Altlasten in Deutschland (v.a. NRW) wollen AKW Gegner darauf hinweisen, dass es... [Weiter...]

Stadt Göttingen fordert Stilllegung des AKW Grohnde

(So. 14-05-2017) Der Rat der Stadt Göttingen hat am Freitag die sofortige Stilllegung des AKW Grohnde verlangt, berichtet das Göttinger Tageblatt online. Die Resolution war von Piraten, Die Partei, Bündnis 90/DIE GRÜNEN und LINKEN eingebracht worden. Damit hat sich erstmals eine niedersächsische Kommune der Initiative angeschlossen, die wie berichtet vor einigen Monaten in Ostwestfalen-Lippe (OWL) begann. Für die Regionalkonferenz hat Karsten Schmeißner, auf dem Foto rechts mit dem zuständigen... [Weiter...]

Schlacht von Grohnde – Geschichte einer Ausstellung

(Mo., 20.03.2017/UT) Mit einer besonderen Ausstellung im Hamelner Münster hat die „Regionalkonferenz AKW Grohnde abschalten“ am Freitag ihr Veranstaltungswochenende anlässlich des 40. Jahrestages der „Schlacht von Grohnde“ eröffnet. Das ganze Wochenende war als Geschichtsprojekt konzipiert, in dem es um die Auseinandersetzung mit der Geschichte der Atomenergie in Grohnde geht, im Sinne einer Mentalitätengeschichte, die sich an Erinnerungen, Gedanken und Gefühlen einzelner Zeitzeugen... [Weiter...]