ACHTUNG!

Die BISS-Mahnwachen sind bis auf Weiteres aus­ge­setzt. BISS-Info

Eckert und Ziegler-Info (BISS/Braunschweig-Thune)
DIN A5, 6 Seiten Flyer Thune

DIN A5, 4 Seiten
BISS- Faltblatt

Eckert&Ziegler

Eckert&Ziegler Aktuell

Ein BISSchen besser informiert: Kein Atommüll im Wohngebiet!

(AS/26.07.12) Braunschweig als Stadt der Wissenschaft sollte eigentlich Hoffnung ausstrahlen statt Radioaktivität; im Stadtteil Thune und den angrenzenden Dörfern sieht das allerdings ganz anders aus. Die Menschen dort leben im unmittelbaren Nahbereich der Firma Eckert & Ziegler (EZN), die mit radioaktiven Substanzen hantiert und dabei – das ist den offiziellen behördlichen Prüfberichten zu entnehmen – bereits im Normalbetrieb stärker strahlt als ein Atomkraftwerk. Diese Firma will sich auf... [Weiter...]

Was machen die da eigentlich?

(Mi., 26-09-12/SG) Dienstagabend lud die Bürgerinitiative Strahlenschutz Braunschweig (BISS e.V.) zu einem Informationsabend in den Norden von Braunschweig ein. Mit der Frage „Wie geht’s dem Braunschweiger Norden? Reden Sie mit! erreichten sie über 120 Menschen, die sich auf den Weg gemacht hatten, um genau diese Frage zu diskutieren. Beantwortet werden sollte und konnte diese Frage nicht, aber darum ging es den Mitgliedern der BISS letztendlich nicht. Warum also diese Veranstaltung?... [Weiter...]

BISS im Einklang mit Asse und Konrad

(04.01.2012/ A.S.) Solidarität - das scheint für viele ökonomiebestimmte Menschen, oder vielmehr: für Firmen und Konzerne, in denen der Einzelne nicht mehr gezwungen ist, persönlich Verantwortung zu übernehmen, ein leerer Begriff zu sein. Nicht so für die BISS. Und, wie wir erfahren durften, auch nicht für die Menschen, die sich für die Regionen Asse und Konrad einsetzen. Anlässlich der medial verbreiteten Versuche, das Anliegen der BISS gegen die anderen Bürgerinitiativen auszuspielen... [Weiter...]

Mit Rad und Tat gegen Atomkraft - Tourenprogramm 2011

(Sa., 05.02.11/Sg) Das Radtourenprogramm „Mit Rad und Tat zum Atomausstieg”, das unterschiedliche Gruppen seit einigen Jahren organisieren, macht die Folgen der Atompolitik in der Region ebenso erfahrbar, wie deren Alternativen. Wir fahren nicht nur zu den Atommüll-Schächten, sondern besuchen auch Wind- und Biogasanlagen. Und bewegen uns dabei energetisch natürlich außerordentlich sinnvoll.Auftakt ist am 10. April die Tour zum Schacht Konrad .Über Timmerlah geht’s in gemütlichem Tempo zum... [Weiter...]

News 78 bis 81 von 81