Home
Sonntag, 19. November 2017
Antwort der Ev. Familienbildungsstätte Salzgitter

Guten Tag,

Ihren Brief mit den Fragen habe ich zur Kenntnis genommen. Er enthält nicht zwei, sondern nur eine Frage: Sind sie korrupierbar?  Eine Antwort verbietet sich hier; ebenso wie die Frage.

Ich habe 2-3 Anfragen zu der Unterstützung "schief von der Seite" erhalten und stets geantwortet, dass man sich Purismus erst einmal leisten können muss. Unsere Zuschüsse sind - absolut und im Vergleich zu anderen Einrichtungen - auf einem derart geringem Niveau, dass wir es uns nicht leisten können, solche Zuschussmöglichkeiten abzulehnen.

Verwunderlich finde ich, dass kommunale Gebietskörperschaften Mitglied bei der AG sind - und Sie die Handeln dieser Körperschaften kritisieren.

Die Veröffentlichung auf Ihrer Homepage steht Ihnen natürlich frei - ein vorwärts bringendes Ziel sehe ich dabei jedoch nicht. Die Methode des Anprangerns sollte doch unter unser aller Würde sein, oder?

Ich würde mich freuen, wenn Sie die solidarische Haltung, die ich/die wir der AG entgegen bringen auch uns entgegen bringen würden.

--

Mit nicht mehr ganz so solidarischem Gruß

Reinhold Jenders (Leiter der Ev. Familienbildungsstätte Salzgitter)

 

zurück...